Die ersten Entwürfe.

Da unser Grundstück aufgrund der Hanglage ein nicht so leicht zu bebauendes Grundstück ist und wir zudem innerhalb des Außenbereiches bauen, bedarf es einer sorgfältigen Planung des Hauses. Wir entschieden uns einen befreundeten Architekten mit den ersten Entwürfen des Hauses zu beauftragen. Rückblickend können wir sagen, daß uns diese Phase sehr viel Spass gemacht hat, weil es um die Gestaltung geht und darum unsere Vision von einem Bauhaus inmitten einer wunderschönen Landschaft auf einem Berg mit Blick in das Aggertal zu realisieren.

Wichtig war uns ein Bauhaus, daß auf der Hangseite entlang des Hauses möglichst viele Fenster hatte. Quasi ein Haus, daß um die Natur herum gebaut wird und wir durch die vielen Fenster das Gefühl haben inmitten der Natur zu wohnen. Somit können wir von vielen Seiten in das Tal und die Natur schauen. Weiterhin hatten wir uns einen Balkon am Schlafzimmer gewünscht, um direkt nach dem Aufstehen an die frische Luft gehen zu können.

Unser Wohn- und Essbereich sollte offen gestaltet werden mit einer offenen Küche, die an den Essbereich angrenzt. Volker war insbesondere ein Ankleidezimmer wichtig und ein Rückzugszimmer für uns beide, daß wir auch mal getrennt voneinander als Fernseh oder Arbeitsraum nutzen können. Und natürlich nicht zu vergessen eine großzügige offene Küche, die keine Wünsche mehr offen lässt.

Für unsere Freunde und der Familie wollten wir einen gesonderten Gästebereich inklusive eines Gästebades realisieren. Da das Haus für Städter (und dies gilt für den Großteil unserer Freunde) dann doch nicht mal eben per U-Bahn erreichbar ist, war es uns wichtig, daß sich Gäste bei uns wohl finden, auch mal bei uns übernachten können ohne Privatsphäre zu vermissen. Aber das I-Tüpfelchen sollte der offene Luftraum zur Hangseite sein und ein großzügiger Eingangsbereich mit einer gradlinigen Treppe, auf der man bereits beim Hinuntergehen die schöne Aussicht genießen kann.

Nach ein paar Vorgesprächen mit unserem Architekten wurden uns die ersten Entwürfe präsentiert. Wolfgang war wirklich klasse und hatte tolle Arbeit geleistet. Die ersten Skizzen haben uns direkt begeistert und er hatte fast alle unsere Wünsche realisieren können. Toll zu sehen, daß unsere Ideen, Gedanken und Visionen Gestalt und Form annehmen.

Wir waren im jetzt im Gestaltungsfieber 😉

Entwurf V1

erste Entwürfe

 

Da der erste Entwurf ja schon sehr gewaltig war hatte Wolfgang noch eine weitere Skizze, die von den Dimensionen kleiner war. Schließlich muss unser Projekt ja am Ende auch finanziell tragbar sein…

Entwurf V2

img031

Seitenansicht – so würde dann unser Haus von der Seite ausschauen….
erste Entwürfe2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s