Die Bauvoranfrage.

Da unser Grundstück aufgrund der Hanglage ein nicht so leicht zu bebauendes Grundstück ist und es zudem noch im Außenbereich neben einem Naturschutzgebiet liegt, haben wir uns entschlossen vorab beim Bauamt einen Bauvorantrag einzureichen, damit wir auf der sicheren Seite sind, was unsere Bauhauspläne betrifft.

Unser Architekt hatte ein paar Gespräche mit dem Bauamt und es war relativ schnell klar – das Bauamt steht positiv einem Bauhaus gegenüber. Jubel 🙂 unserem Traum von einem Bauhaus im Grünen steht also nichts im Wege.

Wir trafen uns noch ein paar Male mit Wolfgang, um über die Gestaltung, den Grundriss und die Zimmeraufteilung in unserem Haus zu sprechen. Im Dezember kurz vor Weihnachten reichten wir dann die Pläne beim Bauamt in Lohmar ein.

Der Hausentwurf von hinten auf 2 Etagen zum Aggertal hin.
Bauvoranfrage1

Unser Haus von vorne eingeschossig mit einem Car-Port, den wir entlang des Hauses geplant haben.
Bauvoranfrage4Die Seitenansicht des Hauses mit dem geplanten Balkon.
Bauvoranfrage5
Und hier der geplante Grundriss vom unteren Geschoss inkl. des Wohn-, Ess- und Kochbereiches
Bauvoranfrage3
Sowie der Grundriss des Obergeschosses mit dem separaten Schlaf- und Badbereich für unsere Gäste
Bauvoranfrage2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s