Werkplanung

Die Werkplanung für unser Haus ist nun komplett fertig. Dies betrifft sowohl die Werkplanung von Kern-Haus als auch von Bürkle. Es gab dann nochmal hier und da ein paar Änderungen. Nach dem Bauanlaufgespräch mit unserem Bauleiter hatten wir uns entschieden, daß die Garage und der Keller doch noch Fenster bekommen sollen. Desweiteren gab es nochmal eine Änderung der Säulen unter dem Laubengang vor dem Haus. Die Entwässerung des Vorderdachs muss nun seitlich mit einem größeren Abstand über die Dachrinne nach unten geleitet werden. Dies hat zur Folge, daß die vorderen Säulen nun rechts und links seitlich vergrößert werden müssen.

Jetzt ist alles geplant, durchdacht und die Statik final ausgeführt. Für die Baupläne haben wir jetzt zuhause einen kompletten Ordner angelegt – bestehend aus Werkplanung für das Haus, den Keller, das Dach, die Bodenplatte, die Treppe, der Wandaufbau etc. etc. – Ausgebreitet nimmt nun ein riesiges Faltblatt bestimmt eine Größe von 1×1 Meter ein. Schon sehr beeindruckend, was für den Bau eines Hauses so alles an Planungsunterlagen zusammen kommt. Aber wir wollen ja, daß alle gut gebrieft sind und wissen was zu tun ist. Jetzt kann hoffentlich nichts mehr schief gehen ;-)) Toi, Toi Toi…

image

image

IMG_0492

image

image

IMG_0494

IMG_0487

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s